Bring- und Abholzeiten

Bring und Abholzeiten der Kinderkrippe

Die Kinderkrippe hat eine eigene Türglocke, so können die Bring- und Abholzeiten individuell mit den Erziehungsberechtigten abgesprochen werden.

Bring- und Abholzeiten des Kindergartens

12.00 – 12.30 Uhr
13.00 – 13.30 Uhr
14.00 – 14.30 Uhr
15.00 – 16.00 Uhr

Heimweg der Kinder

Es ist prinzipiell nicht erlaubt (auch nicht mit Einverständniserklärung der Eltern), die Kinder alleine nach Hause zu schicken.
Da nach verkehrspsychologischen Erkenntnissen Kindergartenkinder noch nicht verkehrstüchtig sind, dürfen sie nur unter Aufsicht und Anleitung einer Begleitperson am Straßenverkehr teilnehmen. Demzufolge darf eine Übergabe des Kindes nur an solche aufsichtspflichtige Personen erfolgen, die auch tatsächlich in der Lage sind, die Ausichtspflicht auszuüben. In der Regel sind dies Personen ab 18 Jahren.

Versicherungsschutz

Versichert sind grundsätzlich alle Unternehmungen und Aktivitäten, die vom Kindergarten veranstaltet und im Rahmen der Arbeit des Kindergartens durchgeführt werden. Unsere Kinder sind darüber hinaus auch auf dem Weg zum Kindergarten und auf ihrem direktem Heimweg versichert. (Näheres siehe Aufnahmevertrag)