Chronik

Am 17. August 1919 wurde der Johannisverein e.V. Dorfprozelten gegründet und 1922 ins Vereinsregister eingetragen. Zweck des Vereins war die Einrichtung und Unterhaltung einer ambulanten Krankenpflege, einer Nähschule für Mädchen und eines Kindergartens.

Im Jahre 1927 konnte der staatliche Bau des Kindergartens eingeweiht werden.

Von 1927 bis 1992 führten die Schwestern des Erlösers die „Kinderschule“, wie sie damals im Volksmund genannt wurde. In dieser Zeit erweiterte sich die Einrichtung von einem eingruppigen zu einem zweigruppigen Kindergarten. Aus Platzmangel und wegen der steigenden Kinderzahl wurde der Ruf nach einer dritten Gruppe immer lauter. Schließlich erfolgte 1994   der Umbau und es entstand die dritte Gruppe. Im September 1996  wurde die vierte Gruppe eröffnet. Gemeinsam mit den Eltern und Kindern entstand auch damals der neue Name unseres Kindergartens: „KUNTERBUNT“.

Durch den starken Rückgang der Kindergeburten wurde die vierte Gruppe im August 2002 wieder geschlossen.

Unser Kindergarten bietet weiterhin Platz für 100 Kinder.