Sprache

Freude an der Sprache erfahren und Geschichten und Buchstaben lebendig werden lassen

 

Auszug aus dem Bayerischen Bildungs- und Erziehungsplan:

„Sprachkompetenz ist eine Schlüsselqualifikation und sie ist eine wesentliche Voraussetzung für schulischen und beruflichen Erfolg, für eine volle Teilhabe am gesellschaftlich-kulturellen Leben.“

 

Konkret bedeutet dies:

  • Unsere Kinder lernen den Wert von Büchern und viele ausgewählte Geschichten kennen.
    Sie haben die Möglichkeit, die Kindergartenbücherei zu nutzen und Bücher von Zuhause mitzubringen und diese in ihrer Gruppe vorzustellen.Wir dokumentieren  im Portfolio die Lieblingsgeschichten der Kinder.
  • Durch pädagogisch wertvolle Reime, Verse  und Gedichte tauchen sie ein in die Welt der Lyrik.
  • Die Kinder erfahren, welche Bedeutung die Buchstaben haben und können im letzten Kindergartenjahr ihren Namen schreiben.
    Spielerisch lernen die Kinder Laut und Buchstabe – Wort und Bild miteinander zu verknüpfen.
  • Wir entwickeln Gesprächsregeln und üben die Umsetzung.
  • Wir bieten unseren Vorschulkindern das Würzburger  phonologische Bewusstheitstraining Hören – Lauschen – Lernen an.
    Die Kinder entwickeln ein Sprachgefühl und erkennen wie Sprache aufgebaut ist.
  • Durch die Freude am Sprechen bei Sachgesprächen, im Freispiel und bei Rollenspielen erweitern die Kinder kontinuierlich ihren Wortschatz.
  • Die Kinder üben die Fähigkeit, sich mit anderen auszutauschen, anderen die eigenen Erlebnisse, Gefühle, Meinungen, Gedanken und Wünsche mitzuteilen.
  • Wir bieten den Kindern Anregungen durch Lieder, Geschichten und Übungen eine neue Sprache kennenzulernen.